Archiv 2012

Greifen-Fleisch auf der IGW mit Neuheit


Auf der diesjährigen IGW in Berlin stellte die Greifen-Fleisch GmbH fettreduzierte Produkte vor. Das Besondere an der Leberwurst, Wiener Würstchen und Lyoner war, dass 40% tierisches Fett durch pflanzliche Eiweiße ersetzt wurden. Das Interesse und die Wertung der Verbraucher am Stand besonders bei der Leberwurst war enorm und übertraf bei weitem alle Erwartungen. Die pflanzlichen Eiweiße werden aus der "Blauen Süßlupine" gewonnen. Diese Pflanze wächst überwiegend hier in M/V auf besonders kargen Böden.
Mit diesen neuen Produkten, die im Verbund mit dem "Fraunhofer Institut" Freisingen entwickelt wurden, werden wir voraussichtlich Ende diesen Jahres auf den Markt kommen. Greifen-Fleisch spricht hier insbesondere Verbraucher an, die sich cholesterinärmer und bewusst ernähren wollen.

Mit auf dem Messestand in Berlin waren die Firmen ProLupin (das Eis auf Lupinenbasis ohne Laktose gibt es schon im Handel), Bäckerei Junge, Schwaaner Fischwaren und Möwe Teigwaren aus Waren.
Diese Firmen gehören ebenfalls zu unserem Forschungsverbund.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken