Startseite | Anfahrt | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz | Bildrechte

Prüfungen

1. Zwischenprüfung
Sie erfolgt Ende des zweiten Ausbildungsjahres und dient der Ermittlung des Ausbildungsstandes. Abfrage von Kenntnissen und Fertigkeiten aus den ersten drei Ausbildungshalbjahren. Dauer schriftlicher und praktischer Teil, je maximal drei Stunden.
Praktischer Teil (Arbeitsproben)

Beispiele für Prüfungsaufgaben

  • Waren verkaufsgerecht herrichten und dekorieren
  • Preisschilder schreiben und gestalten
  • Verkaufsgespräch führen Wiegen, Verpacken und Ermitteln der Kaufsumme von Waren

Schriftlicher Teil
Beispiele für Prüfungsaufgaben

  • Beschreiben von Erzeugnissen unter Berücksichtigung der Zusammensetzung und Herstellung
  • Beschreiben von Werbemöglichkeiten im Verkauf
  • Anwenden der Grundrechenarten, Bruch- und Prozentrechnung an berufsspezifischen Beispielen Arbeitsschutz, Unfallverhütung und Hygiene

Die Abschlussprüfung
Praktischer Teil: sechs Arbeitsproben in maximal sechs Stunden

  • Beraten von Kunden und Verkauf von Ware unter Berücksichtigung lebensmittelrechtlicher Vorschriften
  • Annehmen und Bearbeiten einer Bestellung unter Berücksichtigung besonderer Kundenwünsche
  • Dekorieren und verkaufsförderndes Präsentieren von Waren unter Einsatz eines selbst hergestellten Werbemittels Portionieren und verkaufsgerechtes Herrichten von Fleischteilstücken Herrichten und Dekorieren einer Aufschnittplatte
  • Herstellen von Hackfleisch und Hackfleischerzeugnissen

Schriftlicher Teil:
Dauer Viereinhalb Stunden in den Fächern:

  • Technologie
  • Technische Mathematik
  • Wirtschafts- und
  •  Sozialkunde
  Copyright Schmoock Design - Telefon: 03 84 52 - 20 364