Startseite | Anfahrt | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz | Bildrechte

Weiterbildungmöglichkeiten

  Verkaufsleiter im Nahrungsmittelhandwerk Betriebswirt des Handwerks Fleischtechniker
Voraussetzungen Prüfung als Fachverkäufer und drei Jahre Berufspraxis. Oder mittlere Reife und sechs Jahre im elterlichen Betrieb als Verkäufer beschäftigt. Durchführung als sechswöchiger Kurs in den Fleischereifachschulen.
Abschluss als Verkaufsleiter im Nahrungsmittelhandwerk. Mehrmonatiger Vollzeitkurs in den Fleischereifachschulen. Vermittlung von praxisnahem Wissen für das moderne Management im Fleischhandwerk.
abgeschlossene Berufsausbildung als Fachverkäufer oder Fleischer und fünf Jahre Berufspraxis. Zweijährige Vollzeitausbildung.


Prüfungsfächerfächer Fachpraktische Fertigkeiten, Fachtheoretische Kenntnisse, wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse und Berufs- und Arbeitspädagogische Kenntnisse. Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Personalwirtschaft, Qualitätssicherung, Steuerrecht, Kostenrechnung, EDV, Absatz und Marketing. Mathematik, Chemie, Physik, Deutsch, Englisch, Wirtschafts- und Sozialkunde, Ernährungslehre, Betriebswirtschaftslehre, Maschinenkunde, Datenverarbeitung, Lebensmittelrecht, Technologie der Fleischverarbeitung.
  Die Verkaufsleiterprüfung stellt so etwas wie die Meisterprüfung für Fachverkäufer dar. Mit Bestehen der Prüfung macht der Prüfling auch die Ausbildereignungsprüfung.   Einsatzmöglichkeiten nach der Prüfung: Produktion Qualitätsmanagement, Produktentwicklung, Berater in der freien Wirtschaft, Fachlehrer an Berufsschulen.
  Copyright Schmoock Design - Telefon: 03 84 52 - 20 364