Startseite | Anfahrt | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz | Bildrechte

Zu vermittelnde Kenntnisse und Fertigkeiten

  • Bedienen und Pflege von Arbeitsgeräten, Maschinen und Anlagen im Verkaufsbereich. Kennenlernen von Schneidegeräte, Küchenmaschinen, Waagen und Kassen. Funktionsweise, Umgang und Bedienung dieser Geräte. Reinigung und Pflege der Geräte, Regale und Verkaufstheke.
  • Lagern und Kontrollieren von Waren - Verfahren und Einrichtungen für die Lagerung, Kühleinrichtungen, Verpackungsmaterialien. Einflüsse von Temperatur, Licht und Feuchtigkeit auf die Haltbarkeit der Waren. Überprüfung von angelieferten Waren nach Gewicht und Menge. Lagerkontrolle und Inventur. Nachbestellungen anhand der noch vorhandenen Warenmengen
  • Umgang mit dem Kunden - Grundsätze der Beratung und freundlicher Umgangston. Das Führen von Kundengesprächen. Kundentypen unterscheiden und einschätzen. Grundsätze der Verkaufspsychologie. Bearbeitung verkaufstechnischer Sonderfälle und Reklamationen. Erkennen von Kaufmotiven und Kundenwünschen. Veränderungen des Verbraucherverhaltens durch externe Einflüsse (Medien, etc.). Beachtung moderner Verzehrsgewohnheiten.
  • Präsentieren von Waren und Dekoration - Die Möglichkeiten der Präsentation in Reihe, Stapel, Kombination oder Gruppen. Hervorhebung von Angeboten. Aktive Mitwirkung bei der Gestaltung von Schaufenstern. Imbissgerichte und Getränke anrichten und übergeben. Auslegen von Ware im Verkaufsraum. Garnieren und Dekorieren von Ware.
  • Werbung und Verkaufsförderung - Sonderangebote und Aktionen. Plakate und Angebotstafeln beschriften. Anfertigung von Hinweis- und Preisschildern. Anbringung der Plakate am richtigen Ort. Üben von Plakatschrift. Erörterung werbewirksamer Plätze. Aushändigung von Handzetteln und Kundenzeitschriften. Planung und Durchführung von Aktionen (z.B. Grillsaison). Verkaufsfördernde Platzierung.
  • Warenangebote, Preisbildung und Auszeichnung - Wer beliefert die Firma mit welchen Produkten, Genossenschaften, Kooperationsformen. Zusammensetzung des Verkaufspreises. Bedeutung von Angebot und Nachfrage auf die Preisbildung. Verkehrsbezeichnungen für besondere Erzeugnisse und Waren (z.B. Tatar, Hackepeter). Mitwirkung bei Einkauf, Bestellung, Waren- und Preisauszeichnung. Arten und Sorten von Handelswaren. Warenangebote nach Qualitätsunterschieden und Preis beurteilen. Verkaufspreise nach vorgegebenen Daten berechnen.
  • Beraten und Bedienen von Kunden - Das Herrichten, Einpacken und Aushändigen der Waren. Anbieten von Fleisch- und Wurstwaren. Bestimmung von Menge und Gewicht. Berechnung des Verkaufspreises. Verkaufsgespräche führen. Kunden nach Wünschen befragen. Selbständig Verkaufsvorgänge abwickeln. Bestellungen entgegennehmen und bearbeiten. Verwendungs- und Zubereitungsmöglichkeiten der verschiedenen Fleischsorten dem Kunden vermitteln.
  • Verpacken und Ausliefern von Waren - Zum Beispiel für Schulen, Vereine, Hotels. Präsentkörbe zusammenstellen. Unterschiedliche Verpackungsmaterialien verwenden und verschiedene Verpackungstechniken anwenden. Geschenke verpacken.
  • Geld- und Geschäftsverkehr - Umgang mit Bargeld. Bargeldloser Zahlungsverkehr. Verschieden Zahlungsmöglichkeiten. Mitteilungen und Aufträge entgegennehmen und weiterleiten. Funktion und Bedienung der gebräuchlichen Kassen. Abrechnung der Kasse. Dienstgänge zur Bank und Post. Tageseinnahmen selbständig abrechnen. Rechnungen, Quittungen und Lieferscheine ausstellen. Formvorschriften des schriftlichen Geschäftsverkehrs anwenden. Verschieden Steuern und Versicherungsarten unterscheiden. Statistische Datenerfassung über Waren, Produktion, Kosten, Umsatz. Gutschriften und Ersatzleistungen.
  • Umgang mit Waren - Verkaufen von Wurst- und Fleisch. Einräumen der Theke. Zutatenlisten von Aufschnitt- und Bratenplatten sowie Feinkostsalaten. Herstellung von Hackfleischerzeugnissen. Unterscheidung verschiedener Fleischarten. Bezeichnung von einzelnen Fleischteilstücken. Beurteilung des Fleisch-Fett-Knochen-Verhältnisses. Verkehrsbezeichnungen. Fleisch und Fleischerzeugnisse nach ihrer Zusammensetzung, Nährstoffen und Herstellungsverfahren unterscheiden. Wurst- und Fleischwaren aufschneiden. Rollbraten wickeln, Fleischspieße stecken und Platten legen. Verwendung von Fleisch- und Fleischerzeugnissen. Beurteilung von Fleisch nach Farbe, Zartheit, Safthaltevermögen und Nährstoffgehalt. Herrichten und Zubereiten von kalten Büfetts, Platten, Mayonnaisen, Sülzen und Feinkostsalaten. Schnitzel, Koteletts, Rouladen, Steaks und Bratenstücke zuschneiden. Hackfleisch- und Hackfleischerzeugnisse herstellen. Braten und Fleischgerichte zubereiten.
  Copyright Schmoock Design - Telefon: 03 84 52 - 20 364